Picknickdecken Größen

In der warmen Sommerzeit heißt es am Wochenende nichts wie raus aus der Wohnung und die Sonne genießen. Im Gepäck sollte eine Picknickdecke nicht fehlen. Einfach die Decke ausrollen und auf der Picknickdecke ein bisschen Sonne tanken. Ob alleine, in trauter Zweisamkeit oder mit deinen Freunden – es gibt für jede Gelegenheit die passende Picknickdecken.

Für eine Person

Picknickdecke eine PersonSchnell eingepackt und leicht zu transportieren sind natürlich kleine Picknickdecken. Zusammengefaltet kann die Decke leicht auf dem Gepäckträger des Fahrrads verstaut werden und ist auf der Wiese schnell ausgebreitet. Bei der Größe sollte die Picknickdecke aber nicht zu klein gewählt werden. Damit auch eine Person auf der Decke Platz hat, sollte eine Seite der Picknickdecke mindestens so lang sein, wie man selbst groß ist. Eine 175 cm große Person wird mit einer 135 x 135 cm großen Decke nur wenig Spass haben, wenn die Füße ständig im kalten Gras liegen.

So sollte bei der Wahl der Picknickdecken Größe die längste Seite mindestens Körpergröße + 10 cm lang sein. Mit der unten angeführten Tabelle erhalten sie eine bessere Übersicht, welche Picknickdecken-Größe zu ihnen passt.
[table]
Körpergröße, längste Seite
160 cm, 170 cm
165 cm, 175 cm
170 cm, 180 cm
175 cm, 185 cm
180 cm, 190 cm
[/table]

Picknickdecke XXL

Picknickdecke XXLEin kleiner Luxus sind die Picknickdecken ab einer Größe von 200 x 200 cm. Ob für einen allein oder für mehrere, eine Picknickdecke kann nicht groß genug sein. Zu beachten ist hier, dass die Picknickdecke XXL ein größeres Packmaß hat, wie die Stranddecken für eine Person (Das Packmaß ist die Größe, welche die Decke im zusammengefalteten Zustand hat). Es kann dabei schon vorkommen, dass diese Decke nicht mehr auf den Gepäckträger passt.

Packmaß

Es gibt die Picknickdecken in verschiedenen Größen, wobei allgemein keine einheitliche Norm festgelegt ist. Bei XXL Picknickdecken handelt es sich meist um Decken ab einer Größe von 200 x 200 cm. Neben diesen Abmessungen muss aber auch das Packmaß berücksichtigt werden. Bei einigen Decken ist diese Abmessung separat auf der Decke angegeben, ansonsten sieht man auch wie groß die Decke zusammengefaltet ist, da diese so auch verkauft werden. Bedenken sollte man jedoch, dass die Decke von Werk an so zusammengefaltet wurden und man diese wahrscheinlich nicht mehr so eng zusammenfalten kann.